#bremenahead

anmeldung

Am letzten Tag der verbilligten Anmeldung habe ich den nächsten Schritt gewagt. Butter bei die Fische, wie man hier an der Küste so sagt.
Nachdem Hamburg im April und Flensburg im Juni wegen Schweinehund nicht gelaufen wurden habe ich gestern den Eddy von Eddys Laufblog überfallen und gefragt, ob er noch ne Strohmatte im Keller hätte auf der ich nächtigen könnte.
Ohne vom Stuhl zu fallen (also schätze ich mal) hat er mal so „Ja“ gesagt. Also habe ich in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag ein Dach über dem Kopf.
Das Training steht in Woche 4 und der Plan mit dem HSV Trikot durch Bremen und das Weserstadion zu laufen ist auch fest im Stammhirn verankert.
Jetzt muss ich nur noch Hin- und Rückfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln ausbaldowern, mir ein Paar Marathonschuhe besorgen (nächsten Monat) und verletzungsfrei bleiben.
Ich freu mich wie Schnitzel auf Eddy, die Racebooker, auf viele nette Menschen und Bremer.

Advertisements

4 Gedanken zu “#bremenahead

  1. Ich find’s klasse, dass Du das Angebot auf meinem Blog für bare Münze genommen hast und ich freue mich schon darauf, Dich kennenzulernen. Irgendwie hab ich im Gefühl, dass wir viel Spaß bekommen werden. Abgesehen von dieser HSV-Sache natürlich… 😉

    Ahso: einen Keller werde ich für Dich nicht extra ausschachten. Stattdessen kommst Du bei uns unters Dach. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. Das vom Stuhl Fallen hat Eddy beim Laufbloggercamp nachgeholt – jetzt weiß ich also auch, warum.

    Ob du dann im HSV-Trikot so viele nette Bremer finden wirst, muss man aber vermutlich noch abwarten. Dennoch gutes Gelingen für die Vorbereitung!

    Gefällt 1 Person

  3. Du traust dich was! Für einen Marathon zu trainieren ist ja vergleichsweise einfach, aber diesen dann im HSV-Trikot in Bremen absolvieren zu wollen, ist mutig 😉 Aber vielleicht treibt es dich ja zu einer wahnsinnigen Finisher-Zeit, weil ständig irgendwelche Zuschauer hinter dir her sind 😉

    Nee, im Ernst: die Bremer sind nett, und da du ja mit ihnen laufen und nicht gegen sie Fußball spielen willst, wirst du einen tollen Tag haben! Mal sehen, ob ich dann auch gerade in meiner alten Heimat bin…

    Gefällt 1 Person

    1. Moin Andreas.
      Danke für deinen Kommentar.
      Ich hoffe, dass niemand hier wirklich glaubt ich hätte was gegen Bremen/Bremer.
      Das ist alles nur Spaß und Kabbelei.
      Okay, außer beim Becks – da hört der Spaß auf!!! Genug ist genug.

      Das wirklich Witzige: An Sonnabend den 30.9. holt sich Werder im Volksparkstadion mal so richtig ne Klatsche ab 😀 😀 😀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s