KW 25 und KW 26 – Back on the street

Die ersten Schritte aus dem Haus sind die Schwersten.
Die Straße hoch bis zur Kreuzung, mit patschendem Schritt und grazil wie ein besoffener Seehund.
Der Puls vom Binden der Schuhe schon im GA 2 Bereich.
Der Bauch war im April auch deutlich weniger.
Man schämt sich fast des Finisher-Shirts. Marathon 2015? War das wirklich ich? Bizarr…

Doch um beim HSH Nordbank Run über 4 km wenigstens etwas Würde bewahren zu können ging es in den beiden Kalenderwochen doch vorher zweimal raus.

Gemacht ist gemacht und besser als nichts!

Nackte Zahlen:
KW 25: 1 Lauf 7,8 km in 00:48:00
KW 26: 2 Läufe 15 km in 01:27:00

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s